Guild Wars 2

Der Sturmbote aus Guild Wars 2 vorgestellt

ArenaNet hat den Sturmboten, die neue Elite-Spezialisierung für den Elementarmagier, für Guild Wars 2: Heart of Thorns enthüllt.

Der Sturmbote erlaubt es Spielern des MMORPGs Guild Wars 2, die Elemente zu nutzen und kommt mit vielen neuen Fähigkeiten und einer neuen Waffen – dem Kriegshorn.

In einem neuen Blog-Post gibt Karl McLain, Game Designer von ArenaNet, detaillierte Einblicke in die Fähigkeiten, Stärken und Vielseitigkeit des Sturmboten und erzählt mehr zur Entstehungsgeschichte dieser Elite-Spezialisierung. Der Sturmbote ist eine Nahkamp-Spezialisierung, die sowohl Schaden austeilt, heilen kann, aber auch unterstützend eingesetzt werden kann. Zu den besonderen Fähigkeiten dieser Spezialisierung zählt das „Auge des Sturms“, das Spielern die Möglichkeit gibt, einen Sturm heraufzubeschwören, der betäubte Verbündete heilt und ihnen für einen kurzen Zeitraum einen Geschwindigkeitsbonus gewährt. Zusätzlich dazu gibt es auch noch die Fähigkeit „Nachbeben“, die alle Gegner in Reichweite bewegungsunfähig macht.

Der Sturmbote hat außerdem die Überlastungsfähigkeit, die es Spielern erlaubt, die Mächte der Elemente herbeizurufen, die ihnen und ihren Verbündeten im Kampf helfen. Weitere Details zu diesen Fähigkeiten und wie Spieler das Kriegshorn nutzen können, gibt es im offiziellen Blog-Post.

Jede Einstimmung erhält ihre eigenen Überlastungsfähigkeiten:

  • Feuer-Überlastung: Lasst Flammen aus eurer Essenz lodern, die sich mit der Zeit in einen infernalischen Tornado verwandeln, der euren Gegnern kontinuierlich Schaden und Brennen zufügt und Verbündeten Macht gewährt. Wird diese Fähigkeit vollständig angewendet, bleibt für eine bestimmte Zeit ein Tornado an eurer aktuellen Position zurück.
  • Wasser-Überlastung: Bildet eine Wasserblase um euch herum. Regeneriert Lebenspunkte und befreit euch und eure Verbündeten von Zuständen. Am Ende der Fähigkeit platzt die Wasserblase und gewährt Verbündeten in der Umgebung eine starke Heilung.
  • Luft-Überlastung: Werdet zu einem Stromleiter und erschafft einen Nimbus, der über euch schwebt und wiederholt Gegner in der Umgebung trifft und ihre Rüstung zerfetzt. Wird diese Fähigkeit vollständig angewendet, bleibt für eine bestimmte Zeit ein Blitzfeld an eurer aktuellen Position zurück, das Gegnern in der Nähe Schaden zufügt.
  • Erd-Überlastung: Reißt eine Spalte in die Erde, formt sie nach eurem Willen und lasst euch von ihr tragen. Verbündete in der Umgebung erhalten Schutz, Gegner hingegen werden verkrüppelt. Am Ende der Fähigkeit sorgt ihr für eine gewaltige Explosion, die eure Gegner immobilisiert.

ArenaNet wird einen ersten Ingame-Eindruck des Sturmbotens bei Point of Interest am Freitag, den 24. Juli, um 21 Uhr auf dem offiziellen Guild Wars 2 Twitch-Kanal geben.

Share this post

No comments

Add yours