Guild Wars 2 Drachenjäger Screenshot

Guild Wars 2: ArenaNet spricht über den Drachenjäger

ArenaNet stellt den Drachenjäger als neue Elite-Spezialisierung des MMORPGs Guild Wars 2 vor.

Insgesamt neun Charaktererweiterungen wird man mit dem Add-on „Heart of Thorns“ in das MMORPG Guild Wars 2 einführen. Nun wurde die Elite-Spezialisierung Drachenjäger vorgestellt.

ArenaNet erklärt: Angesichts der aktuellen Bedrohung Tyrias haben die Drachenjäger gelernt, ihre Fähigkeiten im Kampf gegen Mordremoth besser zu kontrollieren. Anstelle von Fähigkeiten, bei deren Verwendung der Spieler nicht groß nachdenken muss, werden wir zielgerichtete Fähigkeiten einführen, mit denen ihr euren Verbündeten auf dem Schlachtfeld helfen könnt. Tugenden werden zur physischen Fähigkeit, mit der auch gezielt werden muss. Hier ist ein kurzer Überblick der Änderungen, die es bei den Tugenden geben wird:
Speer der Gerechtigkeit – Die Tugend der Gerechtigkeit bringt euch und euren Verbündeten derzeit verbesserte Eigenschaften. Außerdem fügt ihr euren Gegnern Brennen zu. Bei der neuen Spezialisierung wird die Tugend der Gerechtigkeit zu einem Speer, der geworfen werden kann und eure Feinde aufspießt. Solange sich die Getroffenen in Reichweite befinden, bleibt dieser Effekt erhalten. Ihr schickt sengende Impulse aus, die diese Gegner durchfahren und ihnen so kontinuierlich Brennen zufügen. Wahrlich keine angenehme Erfahrung.
Schwingen der Entschlossenheit – Eure Entschlossenheit im Kampf gegen die Feinde Tyrias wird noch größer. Die Tugend der Entschlossenheit des Drachenjägers gewährt nicht mehr sofortige Heilung in einem bestimmten Gebiet, stattdessen wachsen ihm Schwingen des Lichts. Er kann in ein bestimmtes Gebiet springen und die dort befindlichen Verbündeten heilen. Freunde einer offensiveren Spielweise können mit den Schwingen der Entschlossenheit auch einen Angriff im Zielgebiet landen.
Schild der Tapferkeit – Bisher habt ihr die Tugend der Tapferkeit aktiviert, um euren Verbündeten Aegis zu gewähren. Jetzt errichtet ihr stattdessen einen Schild vor euch, der gegnerische Angriffe in einem bestimmten Radius blockt. Indem ihr eure Position ändert, könnt ihr die Ausrichtung des Schildes bestimmen. Gegnerische Angriffe lassen sich leicht blocken, wenn ihr euch dem Gegner zuwendet, jedoch seid ihr dann an den Flanken verwundbar.

Wenn ihr einen Live-Eindruck des Drachenjägers erhalten wollt, dann solltet ihr heute Abend um 21 Uhr auf dem offiziellen Guild Wars 2 Twitch-Channel vorbeischauen.

Share this post

No comments

Add yours