Guild Wars 2 Schlacht um Löwenstein Screenshot

Guild Wars 2: Das Finale der Lebendigen Geschichte

Es ist soweit! NC Soft hat das Finale der lebendigen Geschichte des MMORPGs Guild Wars 2 gestartet!

Die letzte Schlacht kann nun geschlagen werden, denn ihr werdet mit dem neuesten Update des MMOs „Die Schlacht um Löwenstein“ der finsteren Scarlet Dornstrauch höchstpersönlich gegenüber treten. Nachdem Löwenstein im letzten Teil der Story von Scarlet Dornstrauch angegriffen und beinahe dem Erdboden gleichgemacht wurde, müsst ihr euch jetzt daran machen, die Stadt zurückzuerobern. Zusammen mit ihrer Armee, bestehend aus Tyrias dunklen Streitkräften und einem Arsenal an Kriegsmaschinen drang Scarlet in die Stadt ein und setzt ihre mächtigen Kriegswaffen, darunter auch ein riesiger Bohrer auf dem Luftschiff Bruchmacher, ein, um sich tief unter die Erde des Hafens zu graben. Was sie dort will, ist nicht bekannt. Fest steht aber, dass jetzt der Moment gekommen ist, an dem ihr euch daran macht, um in die Stadt einzudringen und gegen Scarlets Armee zu kämpfen. Dann werdet ihr der Schurkin höchstpersönlich gegenübertreten!

Bisher hielt sich Scarlet Dornstrauch immer im Hintergrund und ließ ihre Pläne von Dienern wie der Flammen-Legion oder dem Albtraumhof ausführen. Es war schnell abzusehen, dass die Schurkin mit ihren gefestigten Allianzen und ihrer ausgereiften Technologie eine Bedrohung für ganz Tyria darstellte. Letztlich führte sie einen vernichtenden Angriff an, der ganz Löwenstein in Schutt und Asche legte. Ihr entscheidet jetzt im neuen Update „Die Schlacht um Löwenstein“ nicht nur über das Schicksal der Stadt, sondern über die gesamte Zukunft der Fantasywelt! So erlebt ihr jetzt den spannenden Höhepunkt der Lebendigen Geschichte des MMORPGs Guild Wars 2, der vor mehr als einem Jahr begann.

Wir dürfen alle gespannt darauf sein, wie die Geschichte in Guild Wars 2 weitererzählt wird. Wird es wieder eine Lebendige Geschichte geben, die sich über mehrere Updates erstreckt oder hat Entwickler ArenaNet etwas anderes im Sinn?

Tags News

Share this post

No comments

Add yours