Guild Wars 2 Kein Zurück Screenshot

Guild Wars 2 Finale der zweiten Staffel ist live

ArenaNet und NC Soft haben mit der Episode 8 „Kein Zurück“ das finale der zweiten Staffel der Lebendigen Geschichte von Guild Wars 2 gestartet.

Die neue Episode erzählt, wie sich die Helden der Fantasywelt Tyria auf den Krieg vorbereiten. Denn nun gibt es kein Zurück mehr und die Armeen des Alt-Drachen Mordremoth befinden sich auf dem Vormarsch. Dies stellt einen Wendepunkt für das MMORPG Guild Wars 2 dar.

Die neue Episode 8 „Kein Zurück“ bietet:

•    Die Zeit drängt!
Die Paktflotte ist bereit zum Auslaufen und Glints Ei wird immer noch gesucht. Den Spielern bleibt noch eine Erinnerungssaat zum Einpflanzen und die Suche in Caithes Vergangenheit hat die Spieler zu einer Höhle geführt, die mit seltsamer Magie versiegelt ist. Die Zeit ist reif für die Wahrheit. Sie müssen einen Weg finden, das Siegel aufzubrechen, die Höhle betreten und schließlich herausfinden, was vor all den Jahren geschah.

•    Mythen der Vergangenheit
Marjory glaubt, dass Ogden Steinheiler womöglich etwas Licht in das Dunkel bringen kann, das den Ursprung des Siegels an Wynnes Höhle umgibt. Der alte Zwerg hat Ereignisse miterlebt, von denen nur noch in Mythen erzählt wird. Die Spieler müssen sich zur Abtei Durmand begeben und ihn um Hilfe ersuchen. Er kann bestimmt dabei helfen, die Magie des Siegels zu verstehen und es zu brechen!

•    Mordrem-Rankenzorn
Spieler können den nächsten Schritt im Krieg gegen die Mordrem wagen, indem sie sich dem Rankenzorn stellen – einem Leutnant von Mordremoth, der einen Teil der Silberwüste für sich beansprucht! Viele Helden müssen koordiniert mit dem Pakt zusammenarbeiten, um sich auf drei verschiedenen Angriffsrouten zu Rankenzorns drei tödlichen Champions vorzukämpfen und diese auszuschalten.

•    Schätze der Silberwüste
Die Spieler können ihre lumineszierenden und Carapax-Rüstungssets mit Brustteil und Kopfbedeckung abrunden, die sie in dieser Episode ergattern können! Es gilt, die Story von „Kein Zurück“ abzuschließen, um die Carapax-Kopfbedeckung zu erhalten, und den Mordrem-Rankenzorn zu bekämpfen, um mit etwas Glück den Carapax-Brustschutz zu erhalten. Banditen-Wappen-Sammler bieten nun Mordrem-Blasen- und Mordrem-Milz-Extraktionsgeräte sowie neue aufgestiegene Accessoires zum Kauf an.

Derzeit mehren sich Gerüchte, dass ArenaNet aktuell an einem großen, kostenpflichtigen Addon für das MMORPG Guild Wars 2 arbeitet, das unter dem Titel „Heart of Thornes“ erscheinen könnte.

Share this post

No comments

Add yours