Guild Wars 2 Artwork

Guild Wars 2: neue PvP Karte vorgestellt

Sie ist groß, sie leuchtet und sie knallt! Für das MMOPRG Guild Wars 2 erscheint eine neue PvP Karte: „Der Hammer des Himmels“. In einem Blogeintrag lässt sich Tyler Bearce, Game Designer für das MMO, über die neue Karte aus.

Kurz die harten Fakten: Der Hammer des Himmels ist eine Eroberungskarte mit drei Eroberungspunkten, dazu kommen drei sekundär Mechaniken die diese Karte zu etwas besonderem macht, Sprungpads, zerstörbare Bodenplatten und die Kanone selbst.

Es hat ca. 4 Monate gedauert um die Karte auf ihren jetzigen Stand zu bringen, natürlich mit einigen Unterbrechungen und stetigen 2t und dritt Projekten.

Eine weitere Besonderheit der Karte ist, dass sie vertikal angelegt ist. Durch die Sprungpads der Karte bewegst Du dich langsam aber sicher auf der Karte nach Oben, um die Kanone zu erreichen. Dadurch, dass die Sprungpads aber selbst immer nur kleine Flächen sind, werden plötzlich Fähigkeiten wie „Stolperdraht“ und „Skorpiondraht“ wirklich interessant.

Auf der gesamten Karte sind zerstörbare Bodenplatten verteilt, wenn Du über sie läufst, löst Du eine Explosion aus, die dich durch die Luft schleuderst, eine ideale Möglichkeit um Sturmangriffe und ähnliches zu planen, oder vor deinem Gegner zu fliehen.

Über all dem schwebt natürlich noch „Der Hammer des Himmels“ selbst, die große Hochfrequenz-Megakanone, ähnlich des Trébouchet  von „Der Schlacht von Kyhlo“, kann sie mächtige Angriffe austeilen und Gegner ohne größere Probleme aus dem Leben schießen.

Aber auch die Orientierung der Karte macht vieles aus. So ist sie nicht wie die meisten Karten horizontal Angelegt, sondern vertikal, was bedeutet, Du kannst fallen und das weit und tödlich. Das bringt noch mal ein weiteres taktisches Element.

Freu dich also auf die rasante und actiongeladene neue PvP Karte „Hammer des Himmels“. Darrin Claypool, Environment Artist, verglich die Karte liebevoll mit einer alten Quake Karte.

Hier noch in Video zu der Karte:

 

Tags NewsVideos

Share this post

No comments

Add yours