Guild Wars 2 Cheering Screenshot

Guild Wars 2: Neues Update erschienen

Nachdem das große Feature-Update für das MMORPG Guild Wars 2 aufgespielt wurde, riefen die Spieler nach einem neuen Patch.

Das Feature-Update brachte die Umstellung auf einen Megaserver mit sich, auf dem nun alle Spieler zusammen agieren. Doch der Spaß blieb für viele aus. Denn das System, durch welches bei der Zuweisung zu einer Karten-Version bestimmte Faktoren wie die Freundeslisten, Spracheinstellungen, Gilden, Heimatwelt und Gruppen-Zusammenstellung mit berücksichtigt werden soll, funktioniert nicht immer so, wie es soll. So finden sich Spieler nicht gerade selten auf komplett anderen Maps wie ihre Freunde wieder oder sie sind nicht in der Lage, Mitspieler zu finden. Außerdem stehen plötzlich die Karten in anderer Sprache zur Verfügung als die, die man selbst spricht. Das erschwert das Spielen dann zusätzlich. Vor allem, da die Chatkanäle, die eigentlich für die Spieler einer bestimmten Sprache dann mit anderssprachigen Spielern gefüllt werden und normale Unterhalten nicht mehr möglich sind. Der Frust, den die Spieler so schieben, entlädt sich dann nicht selten in verbalen Gefechten.

Daher spielte ArenaNet nun einen neuen Patch auf, der diese Probleme beheben soll. Der Patch beinhaltet folgende Änderungen:

Fehlerbehebungen

  • Ein Fehler wurde behoben, der verursachte, dass Mesmer-Klone von ihrem Meister Runen-Boni erhalten haben.
  • Ein Problem wurde behoben, durch welches Feuerangriffe legendärer Lindwürmer in Angvars Schatzkammer nicht korrekt funktionierten.
  • Kraftblock: Ein Problem wurde behoben, das bei Verwendung dieser Eigenschaft Fertigkeiten, die keine Wiederaufladungszeit haben sollten, auf eine 10-sekündige Wiederaufladungszeit zurückgesetzt wurden. Dies kam am häufigsten bei automatischen Angriffen von Kreaturen und Spielern und den Initiative-Fähigkeiten der Diebe vor. Diese Eigenschaft wird außerdem auch nicht mehr durch Effekte der Betäubungsimmunität wie z.B. Stabilität und Trotz ausgelöst.
  • Raketenturm: Dieser Turm erstellt nicht mehr als standardmäßigen Angriff die Fähigkeit Überladung, wenn es von den Eigenschaften Gezogene Geschützturmläufe und Einsetzbare Geschütztürme beeinflusst wird.

Megaserver

  • Eine Chat-Option wurde hinzugefügt, die standardmäßig aktiviert ist. Durch diese Option werden nur Nachrichten von Spielern angezeigt, die dieselben Client-Spracheinstellungen benutzen.
    • Diese Option wird sowohl für die Kanäle /Karte und /sagen als auch für den Kanal /Team im Rand der Nebel verwendet. Andere Kanäle sind davon nicht betroffen.
    • Nachrichten von Spielern in eurer Freundesliste werden immer angezeigt.
    • Nachrichten von Spielern, die von eurer Heimatwelt kommen, werden immer angezeigt.
    • Nachrichten von Spielern, die sich in einer Gruppe befinden, werden immer angezeigt.
    • Nachrichten von Spielern, die Mitglied in derselben Gilde sind, werden immer angezeigt.
    • Erinnerung: Falls Spieler im Chat beleidigende oder unverschämte Worte benutzen, meldet sie bitte durch einen Rechtsklick auf ihren Namen im Chat und wählt die Option „Melden“ aus.
    • Das Blocken von Spielern funktioniert auf dieselbe Art wie bisher.
Tags News

Share this post

No comments

Add yours