Guild Wars 2 Schlacht um Löwenstein Screenshot

Guild Wars 2: Test des Modus Festung

Wer gerne Guild Wars 2 spielt und sich ein Bild des kommenden Modus Festung im MMORPG machen will, der bekommt am 2. Juni Gelegenheit dazu.

Das kommende Add-on Heart of Thorns wird unter anderem den neuen PvP Festungs Modus in das MMORPG Guild Wars 2 einführen. Dieser erinnert etwas an MOBA-Games und bringt eine völlig neue Komponente ins Spiel.

Wenn ihr selbst sehen möchtet, was es mit diesem neuen Modus auf sich hat und wie er sich spielt, dann bekommt ihr morgen, am 2. Juni, die Gelegenheit dazu. Der offene Festung-Beta-Test startet am Dienstag, dem 2. Juni um 21 Uhr (MESZ) und endet am Mittwoch, dem 3. Juni um 21 Uhr (MESZ). Festung ist ein aufregender neuer Kompetitiv-Modus in Guild Wars 2: Heart of Thorns, der Strategie, Rollenspiel-basiertes Spielen und immersive Storyelemente im PvP-Modus vereint. Wie auch bei vergangenen Beta-Events von Guild Wars 2: Heart of Thorns, dürfen Spieler Videos und Screenshots aufnehmen und ihre Festung-Performance livestreamen.

Die Entwickler erhoffen sich von dem Test natürlich auch viel konstruktives Feedback der Spieler. Schließlich soll der Festungs-Modus viel Spaß machen und die Gamer lange bei Laune halten. Je mehr Spieler also beim offenen Test mitmachen und ihre Meinung an ArenaNet weiterleiten, desto besser wird das Spielerlebnis. Die ESL, die Academy Gaming und AspectGG veranstalten während der Beta die ersten Turniere zu „Festung“ auf den Live-Servern. Die teilnehmenden Teams kämpfen um Edelstein-Codes. Jedes Team, das mindestens eine Runde gewinnt, erhält außerdem ein Mini-Lama als Belohnung. Pro Region treten 16 Teams an. Reserviert euch also schnell einen Platz für die Turniere. Die Turniere stehen allen Spielern offen. Wenn ihr das Turnier mitverfolgen möchtet, dann schaut euch die Livestreams auf Twitch an.

Zudem bekommt ihr mit dem Test auch einen neuen Einblick in das, was euch im Add-on Heart of Thorns erwartet. Dieses konnte bereits in einem kurzen Betatest angespielt werden.

Share this post

No comments

Add yours