Guild Wars 2 Artwork

Guild Wars 2-Vorgänger wird neun Jahre alt

ArenaNet kündigt den neunten Geburtstag von Guild Wars 1 an, dem Vorgänger der MMORPGs Guild Wars 2.

Vom 22. bis 29. April werden die Festlichkeiten stattfinden. Gestartet ist das MMO am 28. April 2005. Zur Feier des Jubiläums finden folgende Veranstaltungen statt.

  • Die Shing Jea Boardwalk, Dragon Arena undnd Rollerbeetle Racing sind geöffnet.
  • Elite Xunlai Agent Isa Ku, Sadie Salvitas, and Shing Jea Boardwalk Event-NPCs erscheinen.
  • Ein fünzehn minütiges Feuerwerk wird jede Stunde an folgenden Orten stattfinden:  Great Temple of Balthazar, Lion’s Arch, Shing Jea Monastery und Kamadan, Jewel of Istan.
  • Kaineng Center und Shing Jea Monastery sind dekoriert..
  • Ceira, Sworn to Fire bietet euch an, den Hound of Balthazar freizuschalten.

Zudem findet ihr viele festliche Items, welche Monster in der Zeit des Jubiläums droppen. Darunter Alkohol, Süßigkeiten und Trophäen. Außerdem findet ein besonderes Gilden vs. Gilden Event statt, durch das ihr an Kuchen als Belohnung kommen könnt. Dabei müsst ihr den Gilden Lord innerhalb von fünf Minuten ausschalten.

Seid ihr begeisterte Spieler des MMORPGs Guild Wars 2, dann könnt ihr euch an den Feierlichkeiten zum neunten Jubiläum beteiligen. Guild Wars 1 ist noch immer sehr beliebt bei den Spielern.

Derweil arbeiten die Entwickler weiter an Updates für den Nachfolger Guild Wars 2. Erst vor wenigen Tagen ist ein großes Feature-Update erschienen, welches eine Reihe von Neuerungen in das MMO einführt, darunter etwa die neue Megaserver-Technologie, über die alle Spieler nur noch auf einem riesigen Server spielen. Auch an der Lebendigen Geschichte wird weiter gearbeitet, von der das nächste Kapitel in Kürze erscheinen soll. Wie genau die Story nach dem Tod von Scarlet Dornstrauch weitergeht, werdet ihr dann erfahren. Entwickler ArenaNet plant, in Zukunft sowohl Story- als auch Feature-Updates anzubieten. Wann das nächste Update erscheint, steht momentan noch nicht fest.

Tags News

Share this post

No comments

Add yours